Kreuzfahrtschiffe

Der traumhafte Blick auf den Warnemünder Hafen mit seinem internationalen Schiffsverkehr und den Segelregatten macht den Urlaub im Ostseebad Warnemünde zu einem besonderen Erlebnis.


Böse Zungen behaupten ja, dass schöne Ostseebad Warnemünde sei nur deshalb nicht ständig mit Urlaubern überlaufen, weil riesige Kreuzfahrtschiffe Touristen in andere Regionen der Ostsee tragen.
Tatsächlich muss sich in Warnemünde niemand alleine fühlen.
Doch entgegen dem Trubel am Strand von Warnemünde, an Hafenkante und am Alten Strom, gibt es auch immer wieder Momente, in denen sich die Ruhe eines Fischerdorfes über das Ostseebad ausbreitet.
Ja, in Warnemünde kann man eigentlich immer große Kreuzliner sehen! Denn der Hafen von Rostock-Warnemünde ist für Reedereien einer der am häufigsten angelaufene Kreuzfahrthafen in Deutschland. Nur selten verzeichnet ein andere deutscher Hafen mehr Anläufe an Kreuzfahrtschiffen pro Jahr wie der Hafen von Rostock-Warnemünde.
Auf diesen Seiten finden Kreuzfahrt-Touristen Informationen über Reedereien und Kreuzfahrtschiffe.

Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde

Reederei
Kreuzfahrtschiffe






Die Übersicht mit Kreuzfahrtschiffen, die den Hafen von Rostock-Warnemünde und den Ausweichhafen im Rostocker Überseehafen angelaufen haben, wird ständig erweitert!

Port Partys in Warnemünde

Kreuzfahrtschiffe aus Warnemünde zu verabschieden ist Anlass der beliebten Port Partys. Vier Stück an der Zahl gibt es Jahr für Jahr und das seit 2007. Die Port Partys in Warnemünde beginnen jeweils um 17:00 Uhr und enden um 23:00 Uhr. Sie finden am Passagierkai (nördlich des Fähranlegers) statt. Alle Termine für 2019:

1. Port Party am 17. Mai 2019
Zweifachanlauf: Viking Sea und Zenith
2. Port Party am 8. Juni 2019
Dreifachanlauf: AIDAdiva, Norwegian Getaway und Zuiderdam
3. Port Party am 21. Juli 2019
Zweifachanlauf: Seven Seas Explorer und MSC Poesia
4. Port Party am 23. August 2019
Zweifachanlauf: Costa Favolosa und Zenith
5. Port Party am 15. September 2019
Zweifachanlauf: AIDAaura und Norwegian Getaway