Zwei Sterne-Köche auf Hohe Düne

Foto: Zwei Sterne-Köche: André Münch (links) und Matthias Stolze

PRESSEMITTEILUNG
Rostock, 1. August 2017

Ab August kochen in der Yachthafenresidenz Hohe Düne gleich zwei Köche, die bereits mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden. Neben Matthias Stolze ist nun André Münch neu an der Ostseeküste. Der Nordrhein-Westfale war zuletzt im Saphir in Wolfsburg tätig und wird künftig die Küchenleitung im Gourmet Restaurant Der Butt auf Hohe Düne übernehmen.

André Münch liebt es, mit seinen Gourmet-Kreationen zu überraschen. Er schafft mit dem Titel seiner Menüs Assoziation, die im Gaumen nochmal übertroffen werden. Der passionierte Jäger legt dabei viel Wert auf frische regionale Produkte höchster Qualität. Er ist ein Koch mit viel Leidenschaft und außergewöhnlichen Ideen. „Ich koche gern auch direkt am Gast – ein außergewöhnliches Finish live am Tisch macht die Gourmet-Küche zu einem Erlebnis.“, so Münch.

Der 39- Jährige freut sich, wieder zurück in Mecklenburg-Vorpommern zu sein. Land und Leute lernte er schon vor 10 Jahren bei seiner Arbeit im Gutshaus Stolpe kennen und lieben. Hier erreichte er auch den ersten Stern, den er seither erfolgreich verteidigt. Im Der Butt auf Hohe Düne hat er mit dem atemberaubenden Blick auf die Ostsee eine der schönsten Regionen M-Vs nun direkt vor Augen.

Die Leitung der Gourmet-Küche übernimmt Münch von seinem langjährigen guten Freund Matthias Stolze. Der bisherige Küchenchef vom Der Butt bleibt der Yachthafenresidenz aber erhalten. Er übernimmt die Küchenleitung der Brasserie. Das große Talent des Sterne-Kochs wird von nun an in den Kreationen des Hotelrestaurants zu finden sein.

 

Yachthafenresidenz Hohe Düne GmbH
Am Yachthafen 1
18119 Rostock-Warnemünde
Online: www.hohe-duene.de

Über den Autor

Sven R.
Sven R.

Hi, ich bin Initiator von Warnemünde Guide, ein Küstenkind und son waschechter Rostocker Jung. Deshalb dreht sich auf diesem Blog auch alles um das vielleicht schönste Ostseebad überhaupt: Warnemünde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>