Friederike Pohlmann: Hotel der Spione

Hotel der Spione: Das „Neptun“ in Warnemünde

Kein anders Hotel in Rostock erzählt Geschichte so wie das Neptun in Warnemünde. 2015 mittlerweile im 44igsten Jahr, deutet die Schnapszahl an dieser Stelle nicht auf die zahlreichen Partys der Politprominenz, Sportler, Wirtschaftsgäste und unsereins!

Das Buch in Kürze:

Nach der vielbeachteten NDR-Dokumentation »Hotel der Spione« von Wolfram Bortfeldt und Friederike Pohlmann legt die Co-Autorin des Films nun weitere Recherche-Ergebnisse zur geheimen DDR-Geschichte des Neptun-Hotels Warnemünde in Buchform vor. Friederike Pohlmann beschreibt Strukturen, Personen und Methoden der Observation von Gästen und Angestellten in jenem ungewöhnlichen Haus der Extraklasse, das sowohl Devisengäste als auch FDGB-Urlauber beherbergte.

Friederike Pohlmann: Hotel der Spione. Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR, 2009. 222 S., ISBN-13: 978-3933255297, EUR 6.00

Über den Autor

Sven R.
Sven R.

Hi, ich bin Initiator von Warnemünde Guide, ein Küstenkind und son waschechter Rostocker Jung. Deshalb dreht sich auf diesem Blog auch alles um das vielleicht schönste Ostseebad überhaupt: Warnemünde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>