Der sicherste Strand der Welt

In diesen Tagen ist der breiteste Sandstrand an der deutschen Ostseeküste wohl auch einer der sichersten der Welt. Schließlich sind mit gut 360 Rettungsschwimmern, Sportler aus ganz Europa am Ostseestrand von Warnemünde zusammengekommen. Der Grund: Am 16. und 17. Juli messen sich die Rettungsschwimmer beim „DLRG Cup 2010“.

Damit festigt der „Cup“ seine Stellung als wichtigstes europäisches Einladungsturnier im Rettungsschwimmen und einen der Wettkampfhöhepunkte in der Freigewässer-Saison. Die Athleten der von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) gestellten deutschen Nationalmannschaft gehen dabei als Favoriten und Titelverteidiger in den zweitägigen Wettkampf. Dieser ist in diesem Jahr auch eine Standortbestimmung und letzter größerer Test vor den Weltmeisterschaften im Rettungsschwimmen „Rescue 2010“, die im Oktober in Ägypten ausgetragen werden. Wie einer Meldung auf den Seiten der DLRG zu entnehmen ist.

Die Wettkämpfe finden an den Warnemünder Strandabschnitten 1 und 2 statt. Eine wichtige Einteilung, wenn man den Strand von Warnemünde mal charakterisieren möchte. Was wir demnächst sicher tun werden!

Über den Autor

Sven R.
Sven R.

Hi, ich bin Initiator von Warnemünde Guide, ein Küstenkind und son waschechter Rostocker Jung. Deshalb dreht sich auf diesem Blog auch alles um das vielleicht schönste Ostseebad überhaupt: Warnemünde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>